Menü Schließen

Mediathek

In der Mediathek finden Sie im Projekt entstandene Publikation und Illustrationen zu warnrelevanten Gefahrenlagen und zur Warnung der Bevölkerung zum Download sowie Audiodateien der Sirenensignale und Filme zum Thema Warnung der Bevölkerung. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.

Publikationen

Ergebnisse der Umfrage zum bundesweiten Warntag 2022

Der vorliegende Bericht des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) zum zweiten bundesweiten Warntag vom 8. Dezember 2022 behandelt schwerpunktmäßig die Erkenntnisse, die aus der Online-Umfrage der Bevölkerung zum bundesweiten Warntag 2022 gesammelt wurden.

Leitlinien für ein Gemeinsames Warnkonzept von Bund und Ländern

Die Leitlinien dienen als Orientierungshilfe für warnende Behörden und Organisationen sowie als Grundlage für ein gemeinsames Warnkonzept von Bund und Ländern, welches die Wirksamkeit von Warnmeldungen verbessern soll.

Warnbedarf und Warnreaktion – Grundlagen und Empfehlungen für Warnmeldungen

Dieses Handbuch vermittelt Praktikerinnen und Praktikern in warnenden Behörden Erkenntnisse aus der sozialwissenschaftlichen Warnungsforschung. Die Forschungsergebnisse sind in 21 praxisnahe Empfehlungen zur Erstellung von Warnmeldungen eingeflossen. So können die Erkenntnisse in die Warnung vor Ort einfließen und Warnungen wirksamer werden.

Warnung über digitale Stadtinformationstafeln – Bericht zur sozialwissenschaftlichen Evaluation von Probewarnungen auf digitalen Stadtinformationstafeln in
Mannheim

Ziel dieser sozialwissenschaftlichen Evaluation von Probewarnungen auf digitalen Stadtinformationstafeln in Mannheim war die Beantwortung der Frage, ob bzw. inwieweit bereits bestehende digitale Stadtinformationstafeln als neues Warnmittel verwendet werden können.

Warnung über Smarte Laternen – Erprobung eines akustischen Warnmittels mit Sprachausgabe in Kaiserslautern (Teil 1)

Ziel des Pilotprojekts ist die Ausstattung von Bestandslaternen mit Warntechniken und Bewertung der Wirksamkeit und der Warneffektivität mittels einer sozialwissenschaftlichen und technischen Evaluierung.

MALUmat – wissen, was passiert – Beteiligungsprojekt-Konzept für Vor-Ort-Partizipation

Um die Bedürfnisse und Ressourcen in Bezug auf Warnung bei der türkischsprachigen Bevölkerung zu erfassen, führten wir in Zusammenarbeit mit den Städten Mannheim und Ludwigshafen beispielhaft das Beteiligungsprojekt „MALUmat – wissen, was passiertdurch. Die Ergebnisse des Projektes sowie Empfehlungen zur zielgruppengerechten Warnung stellten wir in drei Publikationen für Praktikerinnen und Praktiker zur Verfügung.


Illustrationen

Illustration aller Warnsysteme und Gefahrenlagen mit dem Modularen Warnsystem (MoWaS) im Zentrum.
Illustration: Gewitter
Illustration: Erdbeben
Illustration: Stromausfall
Illustration: Feuerwache
Illustration: Leitstelle
Die Infografik zeigt ein Taxi. Auf dem Dach des Taxis befindet sich ein Monitor, auf dem das Symbol der Warnung, ein schwarzumrandetes Dreieck mit schwarzem Ausrufezeichen auf gelbem Hintergrund, zu sehen ist.
Illustration: Extreme Kälte
Illustration: Bombenterror
Illustration: Ballistischer Angriff
Illustration: Sturmwarnung
Illustration: Hochwasser
Illustration einer extremen Hitze-Wetterlage, bei der Menschen durch Smartphones und Radio gewarnt wurden.
Illustration: Bombenfund
Illustration: Großbrand
Illustration: Modulares Warnsystem (MoWaS)
Illustration: Hochwasser Damm

Audiodateien


Videos

Kurzfilm Warnmittelmix für Deutschland – Auf diesen Wegen wird gewarnt

Kurzfilm zur Warnung der Bevölkerung